Posts by wpsupport

    In Meinem Test mit Delphi 10.3 wird



    procedure TWPCustomRichText.OnFindClose(Sender: TObject);

    begin

    IgnoreMouse;

    end;


    beim schließen des normalen Find Dialogs aufgerufen.


    Zu beachten ist aber, dass diese TFindDialog mit der Application als Parent erstellt wird.


    Man kann natürlich auch leicht eine eigene Instanz verwenden. Einfach dann FindTextMethod aufrufen.


    Statt


    fEditor.ProtectedProp := [ppAllExceptForEditFields];


    mal dies probieren


    fEditor.ProtectedProp := [ppAllExceptForEditFields,ppIsInsertpoint,ppProtectSelectedTextToo];


    Das sollte problem 3 beheben.

    Die Funktion GetCharAttr liest die Attribute an der Cursor Position aus.


    Code
    1.     {:: When you modify the cursor position in code (CPMoveNext) you can
    2.       use this procedure to update the current writing attribute.
    3.       <br>
    4.       If you pass Lock as tsTrue, the value will be read and kept until
    5.       the function is called with tsFalse. Then the lock will be disabled
    6.       but the attribute will not be actualized.<br>
    7.       Using GetCharAttr(tsTrue) can be useful to preserve the attribute before
    8. calling LoadFromFile. }
    9.     procedure GetCharAttr(Lock : TThreeState = tsIgnore);

    Das funktioniert so nicht, da das CPPage nicht eindeutig ist - ein Absatz kann auf mehreren Seiten gleichzeitig sein. CPPage ist für die Navigation und nicht für eine schleife gedacht.


    WPTools kann auch Seiten in den Text einblenden, diese sind nicht Teil des Textes. Stichwort: External Pages.


    Oder man fügt ein Absatz- oder Seiten Bild ein - der Absatz hätte dann nur einen Seitenumbruch. Sowas könnte man dann auch so wieder später laden. Das ausgemessene Bild erzeugt evtl einen anderen Umbruch, je nach Treiber.


    Das problem lässt sich vielleicht anders lösen, dafür kann ich gerne Tips per e-mail geben.

    Grundlage ist aber immer die aktuelle Version von WPTools.

    Ich überleg mir was, das wird aber in die kommende 9.2 gehen.


    Das automatisch selektieren kann man aber bereits abschalten


    wpDontSelectCompleteField, // Selections will always wrap the complete merge field

    wpSelectCompleteFieldAlsoWhenInside, // When selection inside of field also complete field is selected

    Genau. Es darf nicht skaliert werden - würde es skaliert würden feine Gitterlinien, die auch mm entsprechen würden skaliert werden und

    deren Abstand stimmt dann nicht mehr. Deshalb die Frage - wie kann ich genau herausfinden, wieviel Platz noch auf der Seite frei ist um genau

    ein Bild einpassen zu können.

    Das geht nicht, was geht ist das zeichnen eines passendes Bildes (mit den Abständen) in dem Event OnPaintTextObject

    Derzeit ist es noch erforderlich die tabellen operationen selektiv in den EditOptions und EditOptionsEx abzuschalten.


    ppAllExceptForEditFields ist generell nur für Formulare ohne tabellen gedacht gewesen.

    Ich verstehe das problem nicht, soll das Bild je nach Grösse das Absatzes ausgesucht und entsprechend eingefügt werden ?!?!

    WPTools wird das Bild nicht verzerren, sondern unter Beibehaltung des Seitenverhältnis skalieren.

    Evtl aber nicht WPTools 6, das ist vor 7 Jahren ausgelaufen mit dem Erscheinen von WPTools 7.

    Das ist recht schwierig da die Höhe erst beim formatieren festgelegt wird. CPY etc hilft daher nicht.


    Wenn man eine Tabellenzelle nimmt kann man das Bild maximal gross mache. Es wird dann automatisch auf die verfügbare Grösse skaliert.